Unsere Geschichte

Die Deutsche Schule Guadalajara wurde 1979 von einer Gruppe deutscher und Schweizer Familien aus Guadalajara gegründet. 2009 erhielt die Schule die Auszeichnung „Exzellente Deutsche Auslandsschule“, welche nach der Bund-Länder-Inspektion (BLI) am 3. Oktober 2014 erneuert wurde.

Die Gründung der Schule ist nicht mit den deutschen Migrationsströmen nach Lateinamerika verbunden, sondern mit dem Enthusiasmus und dem Einsatz von Eltern, welche sich eine bessere Bildungsoption für ihre Kinder wünschten. In dieser Zeit sprachen etwa 200 Familien der Stadt zu Hause Deutsch. Viele lernten die Sprache an der Deutschen Humboldt-Schule in Mexiko Stadt und zogen später nach Guadalajara.

Leitbild

Wir sind eine mexikanisch-deutsche, dreisprachige und säkulare Schule, die auf Exzellenz ausgerichtet ist und eine international zertifizierte ganzheitliche Bildung fördert.

Eine Schule, in der universelle Werte wie Respekt, Vielfalt, Disziplin, Toleranz, Ehrlichkeit, Fairplay und Teamarbeit gefördert werden. Wir bilden ein soziales, ökologisches und partizipatives Bewusstsein.

Die spanische, deutsche und englische Sprache sind ein wesentlicher Bestandteil unserer Lehre. Wir entwickeln und schätzen Eigenverantwortung durch Anstrengung, Arbeit und die Fähigkeit, Verpflichtungen zu übernehmen und sie auszuführen, indem wir rational auf dem neuesten Stand der Technik arbeiten.

Unsere Absolventen sind im persönlichen, sozialen und beruflichen Bereich erfolgreich.

Werte

  • Verantwortlichkeit
  • Kreativität
  • Rechtschaffenheit
  • Disziplin
  • Redlichkeit
  • Ehrenhaftigkeit
  • Leistungsbereitschaft
  • Respekt

Sie können das Schulprogramm hier herunterladen

Unsere Einrichtungen

Unterstützen die Entwicklung der Schüler in ihrer akademischen Laufbahn und ihre intellektuelle, soziale und emotionale Reife

Hektar

Gebäude

Labore

Halbolympisches Schwimmbecken

m² Sportanlage

kWh monatlich mit Solarzellen eingespart

Schüler

Lehrer

Unser Bildungsangebot

Unser 15-jähriges Bildungsprojekt bereitet unsere Schüler darauf vor, Bürger der Welt zu werden.

Kindergarten

  • Gruppen: KI, KII und KIII.
  • Spielerische und aktivierende Methodik, welche auf High-Scope, KIKUS und der SEP basiert.
  • Einführung der deutschen Sprache.

Mittelstufe

  • 7. bis 9. Klasse
  • Differenzierte Methodik, Verstärkung des Deutschunterrichts im Lehrplan und erste Zertifizierung der Sprache.
  • Empfehlung zum Schüleraustausch nach Deutschland.

Grundschule

  • 1. bis 6. Klasse.
  • Differenzierte Methodik.
  • Erlernen des Lesens und Schreibens, Fortführung des Unterrichts der deutschen Sprache und Einführung der englischen Sprache in der 5. Klasse.

Oberstufe

  • 10. bis 12. Klasse.
  • Methodik basierend auf den Vorgaben des Gemischtsprachigen International Baccalaureates (GIB). Prüfungen für das Cambridge Zertifikat, das DSD II und den GIB-Abschluss.
  • Künstlerische und berufsorientierte Vertiefungsfächer.
X